DE

5 Gründe für hybride Messekonzepte

Hybride Messen vereinen das Beste aus zwei Welten – die Präsenz vor Ort, die um einen virtuellen Teil ergänzt oder verlängert wird. Gerade in Zeiten einer Pandemie ist nicht nur das Umdenken wichtig, sondern man muss auch als Unternehmer und / oder Marketing-Experte offen dafür sein. 5 Gründe, wieso es sich lohnt, beim eigenen Messekonzept hybrid zu denken:

1. Größere Präsentationsmöglichkeiten

Schon klar, auf der Messe zählen die Neuheiten. Doch auch das gesamte Produktportfolio eines Unternehmens ist für einen Messebesucher spannend. Nur lässt sich das auf den begrenzten Abmessungen eines Messestandes schwer komplett vorstellen. Mit einer virtuellen Erweiterung vergrößert sich die Standfläche in die digitale Welt. Hier erhalten Besucher das volle Portfolio – und können von zusätzlichen Formaten wie virtuelle Produktpräsentationen, Vorträge oder Erklärfilmen profitieren.

2. Die Reichweite steigt

Egal wie groß die Messehallen sind: Sie bieten nur einer begrenzten Zahl an Besuchern Platz. Bei einem hybriden Messekonzept lassen sich Vorträge und Präsentationen am Messestand unproblematisch live streamen. So erreichen Unternehmen Interessierte in aller Welt – auch diejenigen, deren Terminkalender sonst ein Erscheinen nicht zulassen würde - und können somit die Reichweite deutlich erhöhen.

3. Kosteneffizienz für Besucher und Betreiber

Reisekosten sparen ist nicht nur für das Unternehmen selbst attraktiv, sondern auch für viele Messebesucher, die nicht vor Ort sein können. Diese können das Live-Stream ortsunabhängig und flexibel verfolgen und beim Interesse Kontakt mit dem Unternehmen nehmen.

4. Hohe Qualität der Inhalte

Experten als Fürsprecher für die Unternehmensleistungen auf dem Messestand einzusetzen, wird häufig empfohlen. Das Problem: Meist ist deren Terminkalender sehr gut gefüllt – gerade in Messezeiten. Durch Videostatements oder Liveschaltungen lassen sie sich bei richtiger Planung mit in einen hybriden Messeauftritt einbinden. Konzeptionsstarke Partner helfen Unternehmen dabei.

5. Barrierefreie und dauerhaft verfügbare Informationen

Im virtuellen Teil eines Messeauftritts sind Informationen direkt verfügbar - und das sogar weit über den Zeitraum der Präsenzveranstaltung hinaus. Die einzelnen Zielgruppen können die für sie relevanten Informationen erhalten, die sich gegebenenfalls vom Unternehmen problemlos aktualisieren lassen. Das ist bei gedruckten Flyern und Pressemappen nicht möglich.

© 2022 Viavend GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt

Viavend GmbH
Konrad-Adenauer-Platz 17a
40885 Ratingen

T +49 (0)2102 / 891 99 77
F +49 (0)2102 / 891 99 78
M

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Erforderliche Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Komfort-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close